In der neunten Woche der Schwangerschaft ist das Baby, welches bisher als Embryo bezeichnet wurde, ein Fötus. Das Baby ist jetzt zwischen 13 und 17mm groß und wiegt etwa ein gramm. In dieser Phase der Schwangerschaft beginnt das Baby, wie ein Baby auszusehen. Wenn Sie ein Sonogrammbild sehen, können Sie das Baby darauf ausmachen. Neue Mütter beginnen vielleicht mehr Magenverstimmungen und Sodbrennen zu spüren, da sich ihr Körper an das wachsende Baby anpasst.
In der neunten Schwangerschaftswoche sollten Sie etwas Gewicht zulegen. Es ist besser graduell Gewicht zuzulegen als alles auf einmal. Die Morgenübelkeit wird zurückgehen. Sie werden vielleicht auch mehr Stimmungsschwankungen erleben und sich aufgeblasen fühlen. Der beste Weg diese Symptome zu mildern ist auf der Seite zu schlafen. Auf der Seite zu schlafen wird außerdem zu einer besseren Zirkulation und besserer Verdauung führen.
Mit dem Voranschreiten der Schwangerschaft wird es schwerer und schwerer auf dem Rücken zu schlafen. Ärzte empfehlen auf der Seite zu schlafen, und wenn Sie sich dabei unwohl fühlen, platzieren Sie ein Kissen zwischen Ihren Knien. Die meisten Geschäfte für Babybedarf verkaufen speziell dafür gefertigte Kissen aber ein normales Kissen sollte auch seinen Zweck erfüllen.

Entwicklung des Babys

Das Baby entwickelt sich immer noch sehr schnell. Das Baby hat alle Merkmale eines menschlichen Wesens aber es ist immer noch sehr klein. Mit dem voranschreiten der Wochen wird das Baby größer und größer werden. Die Augenlider des Babys sind jetzt 100% vorhanden und dicht verschlossen, wenn Sie in die 28. Woche kommen, werden Sie die Augen des Babys geöffnet sehen. Jetzt kann das Geschlecht des Babys festgestellt werden aber Sie werden es auf dem Sonogramm wohl erst in der 20. Woche sehen können.
Das Baby treibt im Fruchtwasser umher und bewegt seine Knöchel, Handgelenke, Ellbogen und Knie, die bereits völlig ausgebildet sind. Jetzt ist auch der Herzschlag des Babys nett und stark und Sie werden es bei Ihrem nächsten Termin bei Ihrem Arzt hören können. Der Kopf des Babys wird größer sein als der Körper aber keine Panik, dies ist völlig normal.

Veränderungen in Ihrem Körper

In der neunten Woche der Schwangerschaft werden Sie mehr Gewicht zulegen und Sie werden öfters hungrig sein. Es gibt vielleicht etwas Fleckenbildung aber das ist normal. Das Blut ist dunkler aber es ist vermutlich kein Grund zur Besorgnis. Aber wenn das Blut tiefrot ist und Sie schmerzen und Krämpfe spüren, gehen Sie sofort in die Notaufnahme.
Da schwanger sein, eine Steigerung an Hormonen bedeutet, da der Östrogenlevel steigt, kann dies dazu führen, dass die Schleimhäute anschwellen, was zu Nasenbluten und Verstopfung führen. Es ist sicher ein Inhalationsgerät zu verwenden, wenn Sie sich verstopft fühlen. Nehmen Sie keine Medikamente ohne dies vorher mit Ihrem Arzt abzuklären.
Sehr zum Unmut Ihres Partners werden Sie ein weniger stark ausgeprägtes Interesse an Sex während des ersten Trimesters haben. Keine Sorge, dies wird im zweiten Trimester zurückkehren. Falls Sie es nicht wussten, Ihre Zähne können während der Schwangerschaft schlechter werden. Es ist wichtig Vitamine zu nehmen und viel Calcium zu trinken, um Ihr Vitamin D oben zu halten. Besuchen Sie Ihren Zahnarzt regelmäßig während der Schwangerschaft um ein Auge darauf zu haben. Es ist wichtig, täglich Zahnseide zu verwenden.

Was zu erwarten ist

Frauen die 35 Jahre oder sind, gelten als Hoch-Risiko-Schwangerschaften. Dies bedeutet lediglich, dass Ihr Arzt Sie genauer beobachten wird. Wenn Sie irgendwelche Erbkrankheiten in Ihren Familien haben, ist jetzt der Zeitpunkt an dem Sie es Ihrem Arzt erzählen sollten. Selbst wenn Ihr Cousin vierten Grades ein Gesundheitsproblem hatte, ist es wichtig, dies mitzuteilen.
Der Arzt wird ein paar Erbgutuntersuchungen machen, die das Zählen der Chromosomen beinhaltet. Dies passiert irgendwann zwischen der neunten und der zwölften Woche. Für einige Dinge wird da Baby vielleicht eine Veranlagung haben aber es liegt an Ihnen, die Vitamine zu nehmen und genug Schlaf zu bekommen und richtig zu essen.
Fragen Sie Ihren Arzt um Hilfe um einen Trainingsplan zu entwerfen. Gehen und Schwimmen sind die perfekten Übungen. Das Beste was Sie tun können, wenn Sie nicht wissen, wo Sie anfangen sollen, ist Ihrem Arzt eine Liste von Fragen zu stellen. Haben Sie nicht das Gefühl, zu viele Fragen zu stellen, es ist völlig normal für neue Mütter, einen Haufen Fragen zu haben.

Tipps/Ratschläge

Der beste Ratschlag für neue Mütter während dieser Woche der Schwangerschaft ist einen Tag nach dem anderen zu nehmen. Versuchen Sie nicht vorauszuplanen, denn Sie sind erst in der neunten Woche und Sie haben noch 32 Wochen vor sich. Es wird eine lange Schwangerschaft, wenn Sie zu viel in die Zukunft planen.
Jeder sagt, Sie sollten Ihre Schwangerschaft genießen. Dies kann schwierig sein, wenn Sie Morgenübelkeit, Sodbrennen und Ermüdung spüren. Aber es gibt Licht am Ende des Tunnels. Sie sind nur vier Wochen vom Ende des ersten Trimesters entfernt.
Arztbesuche werden Sonogramme und das Lauschen des Herzschlages beinhalten. Dies sind die besten Teile der Schwangerschaft. Das Baby wachsen zu sehen vom Beginn bis zur Geburt ist wirklich ein Wunder. Sobald Sie den Herzschlag des Babys hören, wird jeder Zweifel verschwinden. Aber Sie müssen immer noch Ihren Teil dazu beitragen gesund zu bleiben, genug Ruhe zu bekommen und besser zu essen. Sie müssen Ihre Essgewohnheiten nicht vollkommen umstellen aber machen Sie ein paar Anpassungen, essen Sie mehr Obst und Gemüse. Sie werden sich besser fühlen und mehr Energie haben.

Leave a Reply