Jetzt sind sie offiziell in Ihrem ersten Trimester. Dies ist erst der Anfang Ihrer Schwangerschaft. Jetzt sollten Sie bereits einen Schwangerschaftstest und eine Beckenuntersuchung gemacht haben und den Geburtstermin kennen. Jetzt ist der Zeitpunkt, an dem Sie alle Ernährungs- und Lifestyleumstellungen für die Gesundheit Ihres Babys vornehmen sollten. Wenn Sie ein Raucher oder Trinker sind, sollten Sie jetzt damit aufgehört haben. Alles, was Sie in Ihren Körper tun wird, Ihr Baby beeinflussen.
Wenn Sie noch nicht damit angefangen haben, wäre es jetzt eine gute Idee ein Babybuch auszuwählen und zu lesen. Das Beste ist „Ein Baby kommt“. Dieses Buch ist, das einzige das Sie brauchen, wenn es um Schwangerschaft geht. Viele Mütter lesen alle Bücher, die Sie in die Finger bekommen aber in denen steht, praktisch immer dasselbe. Sie fangen vielleicht auch an, sich Sorgen wegen der Schwangerschaft zu machen. Es ist völlig normal so etwas zu fühlen, selbst wenn Sie erst 5 Wochen schwanger sind.

Entwicklung des Babys

In dieser Phase der Schwangerschaft wird sich das Baby schneller entwickeln. Zum jetzigen Zeitpunkt sollte das Baby zwischen 5 und 6 mm groß sein. Der Embryo ist immer noch mit der Uteruswand verbunden und der Anfang der Placenta entsteht. Während dieser Woche der Schwangerschaft wird das Baby beginnen einen Kopf zu formen, Augen und die Mundöffnung. Auf dem nächsten Sonogramm werden Sie auch die Finger und den Herzschlag sehen können.
Das Gehirn beginnt auch, sich zu entwickeln. Die Nabelschnur des Babys wird sich in der fünften Schwangerschaftswoche ebenfalls entwickeln. Dies ist eine wichtige Zeit für eine neue Mutter und sie muss Vitamine nehmen. Trinken Sie viel Orangensaft wegen der Folsäure; es hilft bei der Entwicklung des Gehirns des Babys. Wie Ihre Schwangerschaft voranschreitet, so wird jedes Sonogramm aufregender. Sie sehen Ihr Baby vor Ihren Augen wachsen.

Veränderungen in Ihrem Körper

Sie werden sich etwas hormoneller fühlen als zuvor. Die Östrogen- und Progesteronlevel steigen an je weiter die Schwangerschaft voranschreitet. In der ersten Phase der Schwangerschaft werden sich junge Mamis sehr leicht müde fühlen. Dies ist völlig normal und dauert normalerweise bis zum Ende des ersten Trimesters. Halten Sie sich von koffeinhaltigen Produkten fern während dieser Zeit; versuchen Sie einen gesunden Snack zu essen, um Ihre Energie aufzufrischen.
Fragen Sie Ihren Arzt was sie gegen die Müdigkeit unternehmen können. Vielleicht kann er/sie Ihnen helfen.
Vielleicht bemerken Sie auch Fleckenbildung oder Blutungen oder haben Krämpfe. Dies kann normal sein, durch die Veränderung Ihres Hormonhaushalts. Keine Panik, rufen Sie Ihren Arzt an und schildern Sie Ihre Ängste. Lassen Sie Ihren Arzt entscheiden, ob Sie sich Sorgen machen sollten. In dieser Phase Ihrer Schwangerschaft fühlen Sie vielleicht auch ein kribbelndes Gefühl in Ihrem Körper oder Empfindlichkeit oder Wundsein an Ihren Brüsten.
Bedenken Sie, das jede Frau durch Ihre eigenen Erfahrungen, geht während der Schwangerschaft. Nur weil jemand so schlimme Morgenübelkeit hatte, dass sie nicht aus dem Bett kam, heißt das nicht, dass Sie auch so etwas erleben werden. Jede Frau ist unterschiedlich. Es macht Spaß Schwangerschaftsgeschichten mit Freunden und Familie zu teilen aber Sie sollten sich nicht zu sehr über negative Geschichten Gedanken machen.

Was zu erwarten ist

In dieser Phase sollten Sie jeden Moment der Schwangerschaft genießen. Diese ersten zwei Monate können geistig und körperlich anstrengend sein. Die Hormonveränderungen sind körperlich ermüdend. Aber auch die Gedanken, die Ihnen durch den Kopf gehen, können mental ermüdend sein. Gemischte Gefühle sind normal. Sie werden vielleicht auch einige Änderungen an Ihrem Lebensstil vornehmen, es passiert also viel in dieser Phase.
Sie werden monatliche Arztbesuche und monatliche Sonogramme haben, so dass Sie die Entwicklung Ihres Babys Monat für Monat verfolgen können. Dies zu sehen und zu erleben ist wirklich atemberaubend. Wenn Sie nächsten Monat zum Arzt gehen, werden Sie den Herzschlag hören können, und dies ist ein wundervolles, einmaliges Erlebnis.
Wenn Sie ernsthaft Ihr Leben umstellen wollen, ist dies der Zeitpunkt an dem Sie dies Tun sollten. Versuchen Sie sich an Übungen wie Spazieren, Schwimmen und einfaches Aerobic. Sie können im Laden Videos finden, die extra Training für schwangere Frauen behandeln. Durch die Übungen halten Sie sich körperlich und mental fit und werden sich besser fühlen.

Tipps/Ratschläge

Nehmen Sie einen Tag nach dem anderen. Denken Sie gar nicht erst an den nächsten Monat und was er bringen wird. Nehmen Sie jeden Tag und jede Woche, wie sie kommt. Durch das Vorausplanen schaffen Sie sich unter umständen nur unnötige Ängste. Machen Sie sich eine Liste mit allen Fragen, die Sie haben, jedes Mal wenn Sie zum Arzt gehen, und stellen Sie dir Fragen, egal wie albern sie Ihnen vorkommen. Viele neue Mütter legen im ersten Trimester zu, denn sie essen für zwei,
Es gibt einen Spruch, der besagt: Solange sie auf sich selbst achten können, wird auf das Baby geachtet werden. Wenn Sie gesund essen und Ihre Vitamine nehmen, dann brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen, dass das Baby genug zu essen hat.
Für Frauen, die zum ersten Mal Mamas werden, kann dies nervenaufreibend sein, weil viele Frauen Ihre Schwangerschaft bis zum dritten Monat vor Ihren Freunden und ihrer Familie geheim halten. So etwas für sich zu behalten kann schon etwas stressig sein.
Der Schlüssel zu einer entspannten Schwangerschaft ist kein Stress. Sie haben vielleicht Momente, in denen Sie ängstlich sind, aber Sie sollten einen Weg finden, dies zu ignorieren und einfach zu relaxen. Dies ist natürlich einfacher gesagt als getan in einigen Fällen. Aber Schwangerschaft sollte genossen werden, und wenn Sie nicht langsam machen, um es zu genießen, werden Sie sich vielleicht nicht mehr daran erinnern.

Leave a Reply