Dies ist eine Woche in der Mutter und Baby schnell Gewicht zu legen. Das Baby ist jetzt ausgewachsen und kann in dieser Schwangerschaftswoche seine Augen öffnen und schließen. Sie werden feststellen, dass sich Ihr Appetit in diesen letzten Wochen mehr und mehr verstärkt. Das Baby braucht mehr Nährstoffe. In dieser Phase der Schwangerschaft werden Ihnen manche Leute vielleicht sagen, dass Sie das Schwangerschaftsleuchten hätten. Sie können sich vor der Geburt mit duftenden Badeölen verwöhnen, oder vielleicht auch einer sanften Massage, Pediküre oder Maniküre.
Es gibt Frauen, die sich von der Gewichtszunahme beeinflussen lassen. Aber sorgen Sie sich nicht darüber. Die Schwangerschaft ist eine sehr spezielle und aufregende Zeit im Leben einer Frau. Sie können immer Gewicht verlieren aber Sie können nicht immer ein gesundes Baby zur Welt bringen. Wenn Ihr Arzt sich keine Gedanken darüber macht, dann sollten Sie das auch nicht tun. Wenn Sie noch keine Entscheidung über das Stillen oder die Flasche geben getroffen haben, sollten Sie bedenken, dass es belegt ist, dass Frauen welche die Brust geben schneller Gewicht verlieren als jene, welche die Flasche geben. Außerdem sagt man, dass Stillen gut für das Baby ist.

Entwicklung des Babys

In der 31. Woche nimmt das Baby wieder zu. Das Baby sollte etwa zwischen 3,5 Pfund und 4 Pfund wiegen und zirka 15 Zoll groß sein. Das Baby wird weiterhin eine Fettschicht entwickeln und gegen Ende der Schwangerschaft wird das Baby etwa ½ Pfund pro Woche zunehmen. Die Lungen des Babys sind entwickelt und es ist in der Lage die Lungen durch Atmen aufzublasen und leerzublasen. Die Lungen entwickeln ein Tensid, welches die Lungen des Babys davor schützen, nach der Geburt zu kollabieren.
Das Hörvermögen des Babys ist jetzt zu 100% fertig und es kann Geräusche und Stimmen klar von außerhalb der Gebärmutter hören. Die Knochen des Babys härten gut und sie werden weiterhin alles an Kalzium brauchen, dass sie kriegen können. Das Baby bekommt immer noch seine Nährstoffe und es wird mehr und mehr brauchen je näher die Geburt rückt.
Das Baby kann jetzt urinieren, tatsächlich uriniert es etwa einen halben Liter jeden Tag. Das Baby schluckt weiterhin Fruchtwasser, welches mehrmals am Tag ersetzt wird. Der Arzt wird das Fruchtwasser messen, um zu sehen, ob es irgendwelche Probleme gibt, von denen er wissen sollte. Wenn es zu viel Fruchtwasser gibt, könnte dies bedeuten, dass das Baby das Fruchtwasser nicht richtig schluckt und zu wenig Fruchtwasser könnte auf ein Problem mit den Nieren des Babys deuten.

Veränderungen in Ihrem Körper

Ihre Gewichtszunahme sollte etwa zwischen 21 und 27 Pfund liegen. Es möglich, dass Sie mehr Gewicht zugelegt haben. Die Gewichtszunahme beinhaltet das Gewicht des Babys, die Plazenta, Fett, Wasser, den Uterus und das Fruchtwasser. Die Leistenbänder und Muskeln, welche den Rücken stützen, entspannen und lockern sich um sich auf die Schwangerschaft vorzubereiten. Jetzt werden Sie eine Veränderung in Ihrer Brustgröße feststellen, da diese sich auf die Milchproduktion vorbereiten. Also sollten Sie sicher stellen, dass Sie einen unterstützenden BH tragen. Sie werden vielleicht einen weißen cremigen Ausfluss bemerken, diesen nennt man Kolostrum. Dies wird, bis ein paar Tage nach der Geburt anhalten.
Manche neuen Mamis werden Braxton-Hicks-Kontraktionen erleben. Manche Frauen spürten diese Kontraktionen im zweiten Trimester. Keine Sorge, sie sind normal und betreffen das Baby nicht. Manche Frauen bekommen Hämorrhoiden in dieser Phase der Schwangerschaft, aufgrund des Drucks, welches das Baby auf das Rektum ausübt, was Verstopfung verursacht.
Vermeiden Sie es zu lange an einem Punkt zu stehen. Die Hämorrhoiden werden nach der Geburt des Babys verschwinden. Sie sollten immer ausreichend Flüssigkeiten während der Schwangerschaft trinken, wenn Sie Verstopfung vermeiden können, können Sie Hämorrhoiden vermeiden. Versuchen Sie ein warmes Bad mit Backpulver; dies wird gegen das Jucken helfen. Verwenden Sie Lotion gegen die Schwellungen und manchmal gegen die Blutungen.

Was zu erwarten ist

In dieser Schwangerschaftwoche wird das Baby bald alle Nährstoffe aus dem Essen aufnehmen, welches es von Ihnen bekommt. Versuchen Sie sicher zu stellen, dass Sie sich bis zum Ende der Schwangerschaft gesund ernähren. Wenn Sie immer noch nicht das Rauchen aufgegeben haben, ist es noch nicht zu spät. Die beste Lösung wäre sofort damit aufzuhören. Auf jeden Fall sollten Sie nicht mehr Rauchen, wenn das Baby auf der Welt ist. Sie werden sich mehr und mehr ausruhen müssen. Sie haben vielleicht Probleme mit dem Einschlafen, da Sie so viel Gewicht zugenommen haben, dass es immer schwieriger wird, eine bequeme Position zum Schlafen zu finden.
Sie werden weiterhin sehr oft urinieren müssen, bis das Baby geboren wurde. Normalerweise würde dies nicht schwierig sein, aber wenn Sie Probleme haben einen bequemen Schlaf zu finden, wird das ständige Aufstehen und wieder hinlegen noch mehr Stress verursachen. Versuchen Sie auf Ihrer linken Seite zu schlafen mit einem Kissen zwischen den Beinen; Sie werden viel Stress auf die Art von Ihrem Körper nehmen. Versuchen Sie es zu vermeiden auf Ihrem Rücken zu schlafen, dies ist nicht gut für den Blutkreislauf.
Sie sollten keinen Arztbesuch auslassen, und wenn Sie als eine Hochrisikoschwangerschaft gelten, werden Sie jede Woche zum Arzt gehen und ein Sonogramm haben. Dies hilft dem Arzt, den Zustand des Babys zu bestimmen. Es ist sehr wichtig in dieser Phase der Schwangerschaft, dass der Arzt das Baby weiter überwacht.

Tipps/Ratschläge

In dieser Woche sollten Sie mit Ihrem Arzt und Ihrem Boss besprechen, wann Sie Ihren Schwangerschaftsurlaub antreten sollten. Machen Sie weniger Stunden, wenn Sie sich körperlich nicht fit fühlen. Versuchen Sie zu Hause Hilfe beim Kochen und sauber machen zu bekommen. Wenn Sie andere Kinder haben, brauchen Sie vielleicht auch Hilfe mit ihnen.

Leave a Reply