Sie befinden sich jetzt in der Mitte des dritten Trimesters. Es liegen nur noch neun bis zehn Wochen Schwangerschaft vor Ihnen. Dies ist eine sehr aufregende Zeit. Sie richten Ihr Nest ein und stellen sicher, dass alles bereit ist, wenn das Baby nach Hause kommt. Jetzt haben die meisten Frauen Gedanken, wie, ich möchte nicht mehr schwanger sein. Sie wollen ihr Baby haben und sind glücklich aber könnten ohne die Schwangerschaft auskommen. Es ist lange her, dass Sie herausgefunden haben, dass Sie schwanger sind und Sie wollen Ihren alten Körper zurück.
Jetzt ist die Zeit, in der Pärchen Ihre Pläne für die Geburt diskutieren. Sie sollten besprechen, ob Ihnen irgendjemand dabei hilft, wenn das Baby nach Hause kommt, und, wenn es andere Geschwister gibt, wie diese den Übergang erleben werden. Wenn dir Babykrippe noch nicht fertig ist, wäre jetzt der Zeitpunkt dafür diese fertig zu stellen. In den nächsten Wochen werden Sie so viel Ruhe wie möglich brauchen. Das Gewicht des Babys steigt wie Ihres an, daher werden Sie sich in den letzten Monaten der Schwangerschaft müde und launisch fühlen.
Versuchen Sie leichte Übungen um Ihren Energielevel aufrecht zu erhalten. Versuchen Sie sich an Spaziergängen oder etwas Yoga. Übertreiben Sie es nicht. Wenn Sie sich beim Gehen müde fühlen, hören Sie auf. Versuchen Sie nicht sich zu pushen und am aller Wichtigsten, hören Sie auf Ihren Körper. Sie werden wissen, ob etwas schiefläuft.

Entwicklung des Babys

Das Baby sollte etwa 3 Pfund wiegen und zirka 14 bis 17 Zoll groß sein. Sie werden feststellen, dass das Baby einen klareren Schlafrhythmus hat. Das Baby wird anfangen in Zyklen zu schlafen, welche den Schlafzyklen des Babys nach der Geburt entsprechen werden. Das Baby ist so groß geworden, dass es kaum Platz im Uterus hat. Das Baby wird sich nicht so viel umher bewegen, und wenn das Baby sich nicht bewegt, könnte es sitzen. Dies wird das Baby auf die Geburt vorbereiten.
Das Gehirn des Babys entwickelt sich sehr schnell. Das Hirn wird üben die Augen zu öffnen und zu schließen und die Lungen trainieren das Atmen. Das Baby wird ausgewachsene Augenlider und Augenbrauen haben. Das Baby legt immer noch Babyspeck zu, um sich auf die Geburt vorzubereiten. Das Baby hat ein voll entwickelten Verdauungstrakt und die Lungen sind ausgewachsen.

Veränderungen in Ihrem Körper

Jetzt wachsen die zukünftige Mama und das Baby in eine positive Richtung. Die neue Mutter wird bald das Unwohlsein spüren, das man hat, wenn man so lange schwanger ist. Sie werden sich müde fühlen und aufgrund der Gewichtszunahme öfters erschöpft sein. Versuchen Sie nachts mehr Schlaf zu bekommen, dies könnte helfen. Sie werden Ihre Ruhe und Stärke für die Geburt brauchen. Bedenken Sie, dass die Schwangerschaft das Immunsystem schwächt, daher müssen Sie Ihren Teil dazu beitragen und genug ruhe bekommen und sich ausgewogen ernähren.
Neue Mütter beginnen manchmal krumm dazusitzen, wegen des Babys und dem extra Gewicht. Wenn Sie sich dabei erwischen krumm zu sitzen, ermahnen Sie sich aufrecht zu sitzen und halten Sie Ihren Rücken gerade. Dies wird Sie vor Rückenschmerzen und Muskelkrämpfen schützen. Aufgrund der Schwangerschaft ist ein Hormon in Ihrem Körper. Es heißt Progesteron. Dieses Hormon wird den Schwangerschaftsverlauf vorantrieben und die neue Mami wird sich deshalb vielleicht erschöpfter als sonst fühlen.
Es gibt andere Hormonsekrete, die während der Schwangerschaft dabei helfen, dass sich die Gelenke lockern. Sie werden sich launischer und deprimierter fühlen. Die Depression kommt daher, dass Sie nicht mehr schwanger sein wollen. Es ist lange her, dass Sie herausfanden, dass Sie schwanger sind. Sie werden vielleicht Probleme mit dem Einschlafen haben, da es schwieriger wird, eine gemütliche Position zum Schlafen zu finden. Manche Frauen bevorzugen es, im Sitzen oder in einer leicht angelehnten Haltung zu schlafen.

Was zu erwarten ist

Das Fruchtwasser wird weniger werden, wenn das Baby größer wird. Sie werden feststellen, dass Sie schneller außer Atem geraten als früher. Dies geschieht, wenn der Uterus Druck auf das Zwerchfell ausübt. Keine Panik, dies dauert nur ein paar Wochen an. Aber der 34. Woche wird dieses Symptom verschwinden. Der Kopf des Babys wird absinken und sich auf die Geburt vorzubereiten. Sie werden sich ständig so fühlen, als müssten Sie auf Toilette.
Bei Ihren weiteren Arztbesuchen wird Ihr Arzt Ihr Baby weiterhin auf dem Sonogramm betrachten und Ihr Blut und Ihren Urin untersuchen. Achten Sie auf plötzliches und exzessives Anschwellen von Händen und Füßen. Dies könnten Wassereinlagerungen oder ein Anzeichen für Präeklampsie sein. Präeklampsie ist ein Zustand, der sehr genau überwacht werden muss, wenn man keine Acht darauf gibt, kann es zu einer Frühgeburt oder anderen Problemen führen.

Tipps/Ratschläge

Versuchen Sie eine Liste, mit allem, was erledigt werden muss, aufzustellen. Jetzt ist es Zeit, dies zu tun. Sie sollten eine Babyfeier planen. Es ist sehr wichtig Ihre Arzttermine einzuhalten, und wenn Sie irgendwelche Fragen haben, stellen Sie diese Ihrem Arzt. Es gibt keine dummen oder trivialen Fragen, wenn es um eine Schwangerschaft geht.
Bleiben Sie auf Kurs, was Ihre Vitamine angeht, und essen Sie ausgewogene Mahlzeiten. Kümmern Sie sich nicht zu sehr um Ihre Gewichtszunahme. Wenn Ihr Doktor sich deswegen Sorgen machen würde, hätte er etwas gesagt. Es ist sehr wichtig in den letzten Monaten, dass Sie auf sich achten. Wenn Sie immer noch arbeiten, sollten Sie jetzt anfangen, etwas weniger zu tun. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt und Ihrem Boss um die beste Lösung für alle Beteiligten zu finden.

0 Comments For This Post

1 Trackbacks For This Post

  1. obat sifilis stadium 12 Says:

    obat sipilis denature indonesia…

    Obat sipilis ampuh dari CV. Denature Indonesia merupakan salah satu produk herbal terpercaya untuk penyembuhan penyakit sipilis dengan cepat dan aman tanpa efek samping ataupun ketergantungan obat. Hal tersebut telah dibuktikan dengan terdaftarnya prod…

Leave a Reply